Menu

TCR 3000

Auf Ihren Reisen um die Welt kommen Sie mit allen möglichen Sprachen und Dialekten in Berührung. Einige sind verständlich und können sogar ein  bisschen geschrieben werden. Auch in der Welt der Alarmkommunikation gibt es verschiedene Sprachen, Protokolle und Dialekte. Letztere sind Varianten der Protokolle. Der TCR 3000 ist ein Multiprotokoll-Alarmempfänger für IP-Protokolle. Der große Vorteil liegt in der einfachen Konstruktion, Handhabbarkeit und Redundanz. Kein Vielfaches an Alarmempfängern, sondern ein TCR 3000, um etwa 90% der verwendeten Übertragungsgeräte zu empfangen.

Der TCR 3000 ist mit eingebetteten Industriekomponenten für den intensiven 24/7-Einsatz konzipiert. Neben der Überwachung eingehender IP-Verbindungen und der Verbindung zu den Host-Systemen werden interne Prozesse wie Temperatur, Prozessorleistung und Funktionsbetrieb kontinuierlich überwacht.

Der TCR 3000 kann die folgenden IP-Protokolle empfangen und nach den EN-Risikoklassen S2 – S6 / DP1 – DP4 und VdS 2471 überwachen:

  • DC-09 SIA en CID
  • VdS 2465 V2
  • VdS Secur IP (Verfügbar Q2 2020)
  • Siemens EDP
  • Honeywell Legacy
  • Honeywell Flex
  • VanderBilt
  • Osborne Hoffmann OH 2000
  • Jablotron

Laden Sie hier das Datenblatt TCR 3000 herunter.

Mehr Informationen über IP Empfang finden Sie hier